Im Oktober 2017 ist die Hans TURCK GmbH & Co. KG als Schloss-Retter mit einem Banner vor der südöstlichen Ringmauer vertreten.

Banner zeigen für die Schloss-Rettung: Hans Turck GmbH unterstützt die Sanierung von Schloß Broich

Im Oktober 2017 zeigt sich die Hans Turck GmbH & Co. KG als neuer Schloss-Retter vor der Ringmauer des Schlosses Broich: Mit einem Schloss-Retter-Banner unterstützt das Mülheimer Unternehmen die dringend notwendige Sanierung der bedeutendsten karolingischen Befestigungsanlage im deutschen Sprachraum.

Inge Kammerichs, Geschäftsführerin der MST GmbH und Dipl.-Ing. Ulrich Turck, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG.Mülheim hat als Gründer- und Unternehmerstadt eine lange Tradition: Eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen aus dem Sektor der Industrieautomation, die heute noch ihren Sitz in Mülheim an der Ruhr hat, ist die Hans Turck GmbH & Co. KG. Das Unternehmen ist Spezialist für Sensor-, Feldbus-, Anschluss- und Interfacetechnik sowie HMI (Human Machine Interfaces) und RFID (Radio Frequency Identification) und mit rund 4.200 Mitarbeitern in 28 Landesgesellschaften und Vertriebspartnern in weiteren 60 Staaten weltweit immer in der Nähe seiner Kunden. Modernste Produktionsstätten in Deutschland, der Schweiz, den USA, Mexiko und China versetzen das Familienunternehmen jederzeit in die Lage, schnell und flexibel die Anforderungen lokaler Märkte zu erfüllen. Ob im Maschinen- und Anlagenbau, in den Sektoren Automotive, Transport & Handling, Mobile Equipment, Food & Packaging oder in der Chemie- und Pharmaindustrie: Automationslösungen und -produkte von Turck erhöhen die Verfügbarkeit und die Effizienz von Maschinen und Anlagen. Mit ihren Daten- und Kommunikationslösungen gehört das Unternehmen zu den Wegbereitern der Industrie 4.0. Dabei fühlt man sich auch dem Erhalt wichtiger Kulturgüter verpflichtet:
Dipl.-Ing. Ulrich Turck, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG.„Wir sind Schloss-Retter, weil wir das Vergangene erhalten und daraus lernen wollen“, sagt  Dipl.-Ing. Ulrich Turck, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG. Denn, um den deutschen Gelehrten und Staatsmann Wilhelm von Humboldt zu zitieren: „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.“
Ein Schloss-Retter-Banner lohnt sich für das Schloss und für Unternehmen: Stolze 180.000 Kontakte kommen hier monatlich zustande – so viele Fußgänger, Autofahrer und Fahrgäste des ÖPNV frequentieren diesen zentralen Kreuzungsbereich zwischen Stadtmitte und Broich, Saarn und Speldorf.


Transparenter Pixel