Die Arbeiten am Schloß Broich gehen im Winter 2016/17 in die wohlverdiente Halbzeitpause: Viel wurde schon geschafft, doch mit dem anspruchsvollsten Sanierungsbereich wird im kommenden Jahr begonnen.

Für Stadt und Schloss: MEG ist zum dritten Mal Schloss-Retter

Auch in diesem Jahr unterstützt die MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH die Spendenkampagne der mit der Sanierung des Schlosses Broich beauftragten Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Auch 2017 unterstützt die MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH die Spendenkampagne der mit der Sanierung des Schlosses Broich beauftragten Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)Schon im September 2015 und März/April 2016 zierte ein Schloss-Retter-Banner die Fläche vor der südöstlichen Ringmauer. Mitte Januar 2017 bis Ende Februar erneut gut sichtbar vor dem historischen Bauwerk.

Die Hälfte ist geschafft, im komplexen Sanierungsprozess der ältesten karolingischen Sperrburg im deutschen Sprachraum. Wenn im Frühjahr die Arbeiten wieder aufgenommen werden, stehen die bedeutendsten Bereiche des Schlosses an: Die historische Kernanlage aus dem 9. Jahrhundert! Dass bereits früher als ursprünglich geplant mit diesem anspruchsvollen Abschnitt begonnen werden kann, liegt neben den Fördermitteln von Bund und Land auch am lobenswerten Engagement der Spenderinnen und Spender und der Beteiligung Mülheimer Unternehmen. Ein wichtiger Partner der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) ist die MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH. Zusätzlich zu den Aufgaben der „klassischen Müllabfuhr“, die sie für Mülheimer Bürgerinnen und Bürger übernimmt, hat sie sich mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch als kompetenter Servicepartner im Bereich Entsorgung für viele Industrie- und Gewerbebetriebe aber auch als Containerdienst etabliert.

Die MEG ist einer der Premiumpartner der MST im Rahmen des MülheimPartner-Programms und setzt sich besonders stark für eine lebens- und liebenswerte Stadt Mülheim an der Ruhr ein. Für den Geschäftsführer Jürgen Jeppel eine Ehrensache: „Wir sind Schloss-Retter, weil die MEG als regionales Entsorgungsunternehmen für eine lebenswerte Stadt und ein attraktives Umfeld eintritt. Dabei spielen auch der Denkmalschutz und das regionale kulturelle Erbe eine wichtige Rolle. Unsere gemeinsame Aufgabe muss es sein, das Schloß Broich für die nächsten Generationen zu erhalten."

Mit einem 12 x 3 Meter großen Schloss-Retter-Banner trägt die MEG nun zum dritten Mal zum Erhalt des repräsentativen Bauwerks, Wahrzeichens und Veranstaltungsortes Schloß Broich bei.
Über dieses fortlaufende Engagement freut sich auch MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs: „Wiederkehrende Schloss-Retter sind eine wichtige Stütze der Sanierung: Nicht zuletzt dank so treuer Partner wie der MEG ist es uns möglich, dieses Großprojekt  erfolgreich umzusetzen!“


Transparenter Pixel