Schloss-Retter-Souvenirs gibt es in der Mülheimer Touristinfo.

Gut abgeschnitten für Schloß Broich!

Kunst für Schloss-Retter: „cut_out Schloß Broich“ der Duisburger Künstlerin Carolin Lorenz ist in der Mülheimer Touristinfo zu erwerben, um die Sanierung des Schlosses Broich zu unterstützen. Aus dem Verkauf kommen 50 Euro der Sanierungskasse des Schlosses zugute.

Kunst für Schloss-Retter: �cut_out Schloß Broich� der Duisburger Künstlerin Carolin Lorenz ist aktuell in der Mülheimer Touristinfo zu erwerben, um die Sanierung des Schlosses  Broich zu unterstützen.Schloß Broich ist auch für Kunst und Kulturschaffende wichtig: Im September fand in der Stadthalle Mülheim das zweite Schloss-Retter-Benefizkonzert des Mülheimer Jungpianisten Deniz Türkmen statt, der die Werke der großen Komponisten der Romantik meisterhaft umsetzte. Den Abend nutzte ebenfalls die Duisburger Künstlerin Carolin Lorenz, um ihre Werke der „cut_out“-Reihe vorzustellen und – zugunsten der Schloss-Sanierung – zum Verkauf anzubieten. Das Projekt wird, ebenso wie der Musiker Deniz Türkmen, durch die global agierende Mülheimer Organisation think tank Glocal gefördert, als zweite Aktion der Initiative „Mit Kultur Kulturgut erhalten“.

Carolin Lorenz (Dipl.-Ing. FH) studierte Innenarchitektur und Kunst und hat einen besonderen Bezug zur architektonischen Bedeutung „bedrohter Gebäude“, die aus dem Stadtbild zu verschwinden drohen. Dies wird sichtbar im cut_out Schloß Broich, das mit seiner – in diesem Werk ausgeschnittenen – Silhouette ein unverwechselbares Stück Mülheimer Geschichte und Identität darstellt. Kunst für Schloss-Retter: �cut_out Schloß Broich� der Duisburger Künstlerin Carolin Lorenz ist aktuell in der Mülheimer Touristinfo zu erwerben, um die Sanierung des Schlosses  Broich zu unterstützen.Die neue Sichtweise auf die im Alltag so vertraute Architektur macht aufmerksam darauf, wie tiefgreifend ein Verfall dieses Gebäudekomplexes wäre. „Das Schloss mit seiner Silhouette ist für mich als Architektin ein sehr markanter Punkt, und ich möchte mit diesem Werk wieder die Identifikation der Mülheimerinnen und Mülheimer mit dem Bauwerk anregen – und Interesse wecken, etwas für die eigene Stadt zu tun“, beschreibt Carolin Lorenz ihre Motivation.

Zum cut_out gehört gleichzeitig ein weißes Modell aus Pappe, das mit dem beigelieferten Bastelbogen (und Anleitung) plastisch als papiernes „Mahnmal“ zum Erhalt des Bauwerks auferstehen kann: Als Modell zum Aufstellen oder – in ganz neuer Perspektive wahrgenommen – als „Reliefgemälde“ senkrecht aufgehängt. In jedem Fall ist es auch ein schönes Weihnachtsgeschenk und eine „Urkunde“ für Schloss-Retter, die mit dem Erwerb des Kunstwerks ihren Beitrag zur Füllung des Sanierungskontos leisten!  

Carolin Lorenz‘ „cut_out Schloß Broich“ (Fotografie, schwarz-weiß, auf Karton aufgezogen) hat die Maße 30x45 cm. Das Werk in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren wird nach Bestellung in der Touristinfo im MedienHaus von der Künstlerin angefertigt und ist zum Preis von 105 Euro (ungerahmt) und 140 Euro (gerahmt) dort käuflich zu erwerben.


Transparenter Pixel