Auf der diesjährigen RUHRBÜHNE rockte Sir Bob Geldof mit seinen großen Welthits wie I Dont Like Mondays sowie neueren Titeln den Hof von Schloß Broich.

Mit Bob Geldof zum Schloss-Retter werden

Auf der RUHRBÜHNE 2016 rockte Sir Bob Geldof mit seinen großen Welthits wie „I Don’t Like Mondays“ sowie neueren Titeln den Hof von Schloß Broich.

Für diejenigen, die dem restlos ausverkauften Spektakel des ehemaligen Boomtown Rats-Sängers nicht beiwohnen konnten, hat die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)  das passende Trostpflaster parat: Handsignierte T-Shirts sind ab sofort in der Touristinfo im MedienHaus für 30 Euro erhältlich. Für diejenigen, die dem restlos ausverkauften Spektakel des ehemaligen Boomtown Rats-Sängers nicht beiwohnen konnten, hat die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)  das passende Trostpflaster parat: Handsignierte T-Shirts sind ab sofort in der Touristinfo im MedienHaus für 30 Euro erhältlich. Die Einnahmen kommen dabei ausnahmslos der Schloss-Sanierung zugute.

Ironisch, verspielt und professionell zeigte sich Bob Geldof bei seinem Auftritt am Samstag, 13. August 2016, und begeisterte 1850 Besucher der RUHRBÜHNE auf Schloß Broich. Das soziale Engagement wurde bereits in den 1980er-Jahren zum Markenzeichen des irischen Musikers, der durch die Live-Aid-Konzerte weltberühmt wurde. Nun unterstützt ein offizielles Souvenir des Sängers auch die Sanierung von Schloß Broich: Kurz nach seinem mitreißenden Auftritt signierte Bob Geldof 18 mitgebrachte T-Shirts. Die weißen Shirts tragen den Schriftzug „Bob Geldof“ und fallen in der Konfektionsgröße XL relativ groß aus – dennoch eine ideale Zier für jeden Fan, jedes Fan-Zimmer und natürlich für engagierte Schloss-Retter!

Die signierten T-Shirts zum Preis von je 30 Euro können exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, erworben werden. Mehr Infos gibt es unter Tel.: 02 08 / 9 60 96 30 und E-Mail: touristinfo@mst-mh.de
Natürlich sind auch direkte Spenden weiterhin willkommen!


Transparenter Pixel