Sanierung: Notsicherung der Ringmauer im August 2011.

Schloss-Retter Merchandise: Steine für Schloß Broich

Auf dem Kulinarischen Treff 2014 präsentierte sich erstmals der Pavillon zum Projekt "Schloss-Retter gesucht" und bot Infos und kleine Souvenirs an, die nun auch in der Mülheimer Touristinfo im MedienHaus käuflich zu erwerben sind.

DerSchloss-Retter Tassen: Erhältlich in der Touristinfo 17. Kulinarische Treff  an der Ruhr im Juli 2014 war eine gute Gelegenheit, Präsenz zu zeigen und die Veranstaltung um einen Pavillon zu bereichern. Nicht nur die zahlreichen Gastronomen aus Mülheim präsentierten sich hier, auch Schloß Broich hatte etwas zu verkaufen: Original-Bohrkerne, die bei den Sanierungsarbeiten aus der jahrhundertealten Mauer gezogen wurden. Ein Stück des historisch wertvollen Ruhr-Sandsteins (mit unterschiedlichsten Mustern) konnte jeder Besucher des Kulinarischen Treffs für 10 Euro erwerben und damit direkt die Restaurierung von Schloß Broich unterstützen. Wer ein praktischeres Souvenir suchte, wurde bei den speziellen „Schloss-Retter“-Tassen fündig, die zum gleichen Preis verkauft wurden. Zusätzlich standen Mitarbeiter der MST GmbH den interessierten Schloss-Retter Bohrkerne, echte Steine aus der alten Mauer: Erhältlich in der TouristinfoTreff-Besuchern Rede und Antwort zum Schloss und dem aktuellen Stand der Arbeiten. Unterstützt wurden sie dabei von einem ehrenamtlichen Ritter der Gesellschaft für Burgenmarketing. Der Auftritt auf dem Kulinarischen Treff war allerdings nur der Startschuss. Steine und Tassen können übrigens ebenfalls in der Touristinfo im MedienHaus (Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr) erworben werden.


Transparenter Pixel