Die Tholl & Brandt Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und unterstützt Projekte, um krebskranken Kindern in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet zu helfen

Treuer Schloss-Retter an der Ringmauer

Ein besonders treuer Schloss-Retter ist im April und Mai 2016 mit einem Banner vor der Ringmauer vertreten: Zum wiederholten Male zeigt sich hier die Mülheimer Wilhelm Friedrich Tholl & Hildegard Brandt Stiftung!

Die Tholl & Brandt Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und unterstützt Projekte, um krebskranken Kindern in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet zu helfen.Verleihung BunTesverdienstkreuz an die Tholl-Brandt-Stiftung für die Einrichtung eines Kunsttherapie-Häuschens auf dem Gelände der Uniklinik Essen.Die Tholl & Brandt Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und unterstützt Projekte, um krebskranken Kindern in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet zu helfen – im Geiste der Deutschen Kinderkrebshilfe Dr. Mildred Scheel. So konnte mit Hilfe der Stiftung die Kinderkrebsstation der Kinderklinik Essen mit Spezial-PCs ausgestattet werden, die es den kleinen Patienten ermöglichen, auch während des stationären Aufenthaltes in der Kinderklinik aktiv am Schulunterricht teilzunehmen. Weiterhin wurden medizinische Stühle und Flachbildschirme für die dortige onkologische Ambulanz angeschafft. Jüngst setzte sich die Stiftung zudem für die Einrichtung eines Kunsttherapie-Häuschens auf dem Gelände der Uniklinik Essen ein. Dieses kindgerechte Atelier wurde am 6. April in Anwesenheit von etwa 70 Gästen eröffnet und der Tholl-Brandt-Stiftung dabei von den Kindern als Dankeschön ein "BunTesverdienstkreuz" verliehen.      

Die Tholl & Brandt Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung und unterstützt Projekte, um krebskranken Kindern in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet zu helfen.Mit Stiftungen wie diesem Kunsttherapie-Häuschen auf dem Gelände der Uniklinik Essen hilft die Tholl & Brandt-Stiftung kranken Kindern.Die Stiftung beteiligt sich über einen Zeitraum von vier Jahren als besonders großzügiger Schloss-Retter an der Spendenkampagne und investiert ihr jährliches Werbebudget in ein Schloss-Retter-Banner, das erstmals im März und April des Vorjahres an der (damals noch nicht fertig sanierten) südöstlichen Ringmauer zu sehen war. Dort prangt es aktuell wieder mehrere Wochen lang und macht auf das soziale Engagement der Stiftung und die immer noch aktuelle Schloss-Sanierung aufmerksam. Stiftungsvorstand Thomas Schipper erklärt die Investition damit, dass „Hilde Brandt und Willi Tholl immer Wert darauf gelegt haben, dass für Kinder und folgende Generationen Mülheimer Geschichte, wie das Schloß Broich, erlebbar bleibt.“ Auch MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs ist froh über die erneute Banner-Werbung der Tholl & Brandt-Stiftung: „Es ist wichtig, dass das Schloss dauerhafte Unterstützung von Spendern erfährt, die uns über den Zeitraum der Sanierung begleiten“.

Weitere Infos zur Tholl & Brandt-Stiftung gibt es unter www.tholl-brandt-stiftung.de.


Transparenter Pixel